Vereinsmeisterschaft 2014

 

Erwachsene:

 

TU Dölsach ermittelte Vereinsmeister 2014

 

Vom 10. August bis 29. August 2014 führte die  Tennisunion Dölsach ihre alljährliche Vereinsmeisterschaft durch. Insgesamt 39 Mitglieder des Vereins – darunter 26 Herren und 13 Damen nahmen an diesem Turnier teil. Als Turnierleiter fungierten Mario Tschapeller und Gerhard Hainzer, die insgesamt 75 Spiele abwickelten.

 

Den Mixed-Doppel Bewerb sicherten sich das Paar Paula Müllmann und Luca Patschg, die sich in einem überaus tollen Endspiel mit 7/6 7/5 gegen die Paarung Evelin Meindl/Christopher Greil durchsetzen konnten.

 

Im Damen-Doppel Bewerb kamen 5 Paarungen zustande, gespielt wurde jeder gegen jeden. Hier waren Melanie Idl/Gitti Wilhelmer eine Klasse für sich und kürten sich ungeschlagen zum Doppelvereinsmeister. Über Platz 2 konnten sich Evelin Meindl und Angelika Gander freuen.

 

Heuer wurde erstmals auch ein Senioren-Doppel 52+ Bewerb ausgetragen, an dem 4 Paarungen teilnahmen. Hier konnten sich Peter Jakober und Charly Korber über den Vereinsmeistertitel freuen.

 

Im Damen-Finale kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Melanie Idl und Evelin Meindl. Aufgrund Schlechtwetters musste dieses Endspiel in die Halle verlegt werden. Es entwickelte sich trotzdem eine hochklassige Dreisatzpartie, in der sich letztendlich Meindl 3/6 6/1 6/2 durchsetzen konnte.

 

Im Herren-Doppel Finale kam es zum Aufeinandertreffen der Topgesetzten Markus Goller/Luca Patschg sowie Klaus Köck/Herbert Greil. Goller/Patschg wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und setzten sich  mit 7/5 und 6/1 durch.

 

Im abschließenden Herren-Einzel Finale duellierten sich Matthias Eder und Christoph Ganeider. Nachdem Eder Satz 1 mit 6/3 für dich entscheiden konnte, holte sich Ganeider ebenfalls mit 6/3 den zweiten Satz. Aufgrund einsetzenden Regens musste der Entscheidungssatz in die Halle verlegt werden. Hier zeigte sich Ganeider von seiner besten Seite und kürte sich schließlich mit einem 3/6 6/3 6/2 Erfolg zum Vereinsmeister 2014.

 

Die Titel in den B-Bewerben gingen an Markus Goller (H-Einzel), Steffi Hanser/Christoph Ganeider (Mixed-Doppel), sowie  Elmar Lukasser/Mario Tschapeller (H-Doppel).


Kinder und Jugendliche:


Vereinsmeisterschaften für den Tennisnachwuchs


Ein großes Anliegen der TU Dölsach war es auch heuer wieder, den eigenen Tennisnachwuchs zu fördern, sowie vielen neuen Kindern das Tennisspielen schmackhaft zu machen. Zu Beginn der Sommerferien lud der Verein alle tennisinteressierten Kinder und Jugendliche zu einer Tenniswoche ein. 67 Buben und Mädchen von 5 – 15 Jahren nahmen dieses Angebot an, eine Woche lang gratis Tennis zu schnuppern. Anfänger sowie fortgeschrittene Spieler konnten unter der fachkundigen Anleitung der Tennislehrer Luca Patschg und Anna Wibmer ihr Tennistalent unter Beweis stellen. Erfreulicherweise konnten 65  Kinder für das in den Ferien weiterführende, einmal wöchentliche Training gewonnen werden.

 

45 Kinder nahmen schließlich Ende August an der Kinder und Jugendvereinsmeisterschaft teil.

 

Bei den Anfängergruppen konnten sich die Kinder auf ein lustiges und abwechslungsreiches Programm freuen.  Es galt bei den verschiedenen, variantenreichen Übungen, welche neben diversen Koordinationsübungen auch ein abwechselndes Schlagen von Vorhand, Rückhand und Volley beinhaltete, möglichst viele Punkte zu sammeln. Dabei kürten sich in den jeweiligen Gruppen Lisa Köferle, David Köferle, Stefan Trojer, Leonie Salcher und Heiko Obererlacher zu den Vereinsmeistern.

 

Im Dreiviertelfeld, in dem auf 2 gewonnene Champions-Tiebreaks gespielt wurde, setzten sich Katharina Hochegger und Matthias Müllmann durch.

 

Die fortgeschrittenen Spieler ermittelten im Großfeld ihren Meister. Hier holten sich in den einzelnen Gruppen Simon Müllmann, Celina Tschapeller, Philipp Hochegger und Sandra Reiter den Titel.

 

Bei der Siegerehrung konnten sich die 3 Erstplatzierten pro Gruppe jeweils über einen Pokal sowie über einen Pizzagutschein, alle anderen Teilnehmer über eine Medaille freuen. Ein herzliches Dankeschön nochmals unseren Wirtsleuten Slava und Ferdl Guggenberger, der Raika Dölsach sowie Herrn Degetz vom Spar, die diese Veranstaltung im Sinne der Kinder finanziell sowie kulinarisch sehr unterstützten.